Österreichische Ultralauf-Meisterschaften

2017 finden Österreichische Meisterschaften im 100km-Lauf statt.

Am 10. Juni werden in Wien wieder Medaillen im Einzel- und Mannschaftsbewerb vergeben.

Zudem werden auch Masters-Titel vergeben (AK40/50/60/70).

Der 24h-Lauf hat dann wieder 2018 Meisterschafts-Status.

Alle österreichischen Ultralaufmeister von 2008 bis 2017
ÖM-Siegertafel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.1 KB
Österreichische Meister im Ultralauf
2017 100km Wien Karin Augustin Branco Moser
2016 24h Irdning Karin Augustin Andreas Michalitz
2016 100km Wien Ulrike Striednig Rainer Predl
2015 100km Wien Ulrike Striednig Andreas Sageder
2014 24h Irdning Ulrike Striednig Heinz-Jürgen Ressar
2013 100km Wien Ulrike Striednig Reinhard Buchgeher
2012 24h Irdning Regina Straßer Andreas Pfandlbauer
2011 Cup diverse Karin Augustin Rainer Predl
2010 12h Grieskirchen Ulrike Striednig Klemens Huemer
2009 100km Steyr Sabine Hofer Bernhard Santner
2008 100km Steyr Sabine Hofer Bernhard Santner
Mindestleistungen und Medaillenstandards
Mindestleistungen 24h-Lauf ÖM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.9 KB
Bericht von der ÖM 2015
ÖM Ultralauf 2015 - Bericht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.9 KB

Mit Beginn 2012 gibt es in allen geraden Jahren (2012, 2014, 2016, ...) österreichische Ultralauf-Meisterschaften im 24-Stundenlauf.

Österreichische Meisterschaften im 100km-Lauf werden seit 2015 alljährlich durchgeführt. Dadurch erhält dieser Bewerb ab 2018 den Status einer "Staatsmeisterschaft".

Österreichische Ultralauf-Meisterschaften

 

Neben Einzelwertung Herren (ohne Altersklassen) und Einzelwertung Damen (ohne Altersklassen) werden auch im TEAMBEWERB Medaillen vergeben.

Ab 2014 werden auch Masters-Titel in folgenden Klassen vergeben: W40, W50, W60, W70, M40, M50, M60, W70.

 

Teilnahmeberechtigt sind beim ÖLV gemeldete Athletinnen und Athleten bzw. beim ÖLV gemeldete Vereine (Teambewerb).

 

Teambewerb: Dabei werden die drei besten Leistungen eines teilnehmenden Vereins addiert. Wobei es keine geschlechtsspezifische Wertung gibt. Die Punktevergabe erfolgt bei 100km-Meisterschaften nach der Tabelle des öst. Ultralauf-Cups. Bei Meisterschaften im 24-Stundenlauf werden die Leistungen bei den Frauen mit dem Faktor 1,1 multipliziert.

 

Wertung: Das Finishen der 100km-Distanz innerhalb des Zeitlimits von 12:00 Stunden ist Voraussetzung. Im 24-Stundenlauf sind 160km (Herren) bzw. 150km (Damen) erforderlich. Diese Limits gelten sowohl für die Einzelwertungen (M und W) als auch für die Teamwertung.

 

Der vom Ultralauf-Referat eingebrachte Antrag um Einführung des Teambewerbs bei österreichischen Ultralauf-Meisterschaften ab dem Jahr 2012 wurde vom ÖLV-Vorstand am 19.11.2011 einstimmig angenommen.